Über uns

… für die Zeitschrift

Dieser Blog begleitet die Open Access Zeitschrift Romanische Studien, um auch zwischen den Publikationsterminen kommunizieren zu können und eine eigene, ästhetisch ansprechende Farbe hinzuzufügen.

Für zukünftige Schwerpunkte der Zeitschrift finden Sie hier beispielsweise Calls for Papers, während bereits publizierte Beiträge der aktuellen Zeitschrift hier mit Posts begleitet werden können – um mit anderen medialen Möglichkeiten wie etwa einem Bild, Video oder Zitat reizvolle Ergänzungen zu den wissenschaftlichen Texten zu versuchen und die Leser neugierig zu machen. Es besteht hier die Möglichkeit, dass Leserbriefe und Kommentare zu den Zeitschriftenbeiträgen gemacht werden können:

… für Leser und Autoren

Leser können Beiträge kommentieren und (nach einer Registrierung) auch selbst als Autoren Posts einreichen, was insbesondere für Leserbriefe oder andere Reaktionen zur aktuellen Zeitschrift willkommen ist.

Aber neben der Begleitung der Zeitschrift sind auch zwei freie Kategorien eingerichtet, Notizen (für Gedanken, Beobachtungen, Debatten aus dem Bereich der Romanischen Studien) und Korrespondenz (für romanistische Posts aus aller Welt).

Bei Fragen schicken Sie bitte eine E-Mail.

Orientierung im Blog

Das Layout ändert sich je nach Fenstergröße, so dass man es etwa auch auf einem Tablet und Smartphone lesen kann.  Die drei Streifen rechts oben öffnen ein Hauptmenü, das bei voller Layoutgröße sehr ausführlich ist, z.B. mit Suchfunktion und einer Schlagwortwolke. Angeordnet werden die Beiträge in einem Blog chronologisch hintereinander, aber über Kategorien und Schlagwörter kann man thematisch Zusammenhängendes auswählen.

Informiert bleiben

Abonnieren: In der rechten Seitenspalte können Sie Ihre E-Mail-Adresse eintragen und erhalten dann bei neuen Beiträgen eine Mitteilung.

RSS-Feeds des Blogs können Sie abonnieren:

 

Offline lesen:

Kommentar verfassen